Eltern Info!

Liebe Eltern, nun möchten wir noch einige Worte speziell an Sie richten:

 

Sie haben sich, sicherlich nach genauen Überlegungen, entschlossen, Ihr Kind zu uns zu schicken. Damit Sie uns nicht nur aus den Erzählungen Ihrer Kinder kennen lernen, möchten wir uns ein bisschen vorstellen:

Die Pfadfinderbewegung wurde 1907 in England von einem Offizier namens Lord Baden Powell gegründet. Er wollte damals den Kindern englischer Großstädte die Natur nahe bringen und ihnen eine sinnvolle Art der Freizeitgestaltung zeigen. Seine Ideen verbreiteten sich innerhalb weniger Jahre über die ganze Welt und haben auch Weltkriege und die NSZeit (im Untergrund) überstanden.

Unser Ziel ist es, zu helfen, junge Menschen zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten und bewussten Staatsbürgern zu erziehen. Wir betrachten uns nicht als Spiel- und Beschäftigungsverein, auch wenn das Spiel, vor allem bei den Kleinen eine wesentliche Erziehungsgrundlage bildet.

 

Unsere Pfadfindergruppe Wien 36 – Sankt Stanislaus Kostka zählt mit einer Mitgliederzahl von etwa 180 Kindern, Jugendlichen & PfadfinderführerInnen zu den größten Pfadfindergruppen Wiens. Wir gehören, wie alle Gruppen des 21. und 22. Bezirks, der Kolonne Transdanubia an. Bei uns gibt’s für Mädchen und Burschen im Alter von 5 – 20 Jahren eine Menge zu erleben – von den Bibern bis zu den Rangern & Rovern werden in unserer Gruppe alle Stufen geführt. Eine Spezialität stellt zusätzlich unser Scout-Club, der „Anlaufstelle“ für ehemalige PfadfinderInnen und aktive PfadfinderführerInnen ist, dar.

Für die positive Entwicklung der Gruppe und die äußerst gute Kinder- und Jugendarbeit zeichnet ein engagiertes Team von ausgebildeten, ehrenamtlich arbeitenden PfadfinderführerInnen verantwortlich. Motivation für deren Tätigkeit sind die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen an sich, sowie die ausgezeichnete Stimmung innerhalb der Gruppe, in der TEAMWORK und GEMEINSCHAFT groß geschrieben werden.

Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs (PPÖ) sind eine demokratische Organisation, die Gleichberechtigung und partnerschaftliche Zusammenarbeit fördert. Wir stehen allen Religionen und Rassen offen und sind unabhängig von jeder politischen Partei. Wir arbeiten aktiv für den Frieden, internationale Verständigung und Toleranz, sowie für den Umweltschutz.

Durch alle Altersgruppen ziehen sich unsere 8 Schwerpunkte, die wir inhaltlich in die Programme einbauen:

 

  • Leben aus dem Glauben
  • Verantwortungsbewusstes Leben in der Gemeinschaft
  • Weltweite Verbundenheit
  • Kritisches Auseinandersetzen mit sich und der Umwelt
  • Bereitschaft zum Abenteuer des Lebens
  • Einfaches und naturverbundenes Leben
  • Schöpferisches Tun
  • Körperbewusstsein und körperliche Leistungsfähigkeit

Uniform

 

Alle PfadfinderInneuniformn in Österreich tragen eine Uniform (welche in den einzelnen Sparten verschieden ist). Sie soll zeigen, dass wir alle zusammengehören. Die Uniformteile können unterwww.burghemden,at/scoutshop im Versandhandel erworben werden. Unser StufenführerInnen beraten Sie gerne bei der richtigen Auswahl. Pullover, Rucksäcke, Kappe sowie Lager-T-Shirts bieten wir Ihnen im 36er Design mit Gruppenlogo an (gegen Barzahlung in der Heimstunde).

Alle Information bezüglich erforderlicher Ausrüstung (insbesondere am Lager) erhalten Sie von den jeweiligen StufenführerInnen. Für das in der Regel einwöchige Sommerlager gibt es einen gesonderten Lagerinformationsabend im Frühjahr.

Wir ersuchen Sie, dass Ihr Kind beim Heimabend das Gruppen T-Shirt/die Uniform (je nach Stufe unterschiedlich) und das Halstuch trägt und den Heimabend regelmäßig und pünktlich besucht.
Bei Veranstaltungen, die außerhalb der Heimstunden liegen, erhalten sie rechtzeitig eine „Ausschreibung“. Ausschreibungen werden auch zum Download angeboten! Einen Überblick über die Termine finden Sie auch unter Termine. Wir bitten Sie, diese Termine frei zu halten, um ihrem Kind die Möglichkeit zu geben, das Leben in der Gemeinschaft aktiv mitzugestalten. Selbstverständlich erhalten die Pfadfinderführer für Ihre Tätigkeiten KEIN Entgelt. Dennoch hat die Gruppe verschiedene Anschaffungen wie Heimmiete, Bastelmaterial, Schreibzeug, Werkzeug, Geschirr, Zelte etc. zu tätigen.

Elterninfo zum DOWNLOAD

 

Entgelte:

 

Wir bitten um Verständnis, wenn wir (gültig für das jeweilige Arbeitsjahr)

den Mitgliedsbeitrag von € 60,–

vorschreiben.

Die Gebühr ermäßigt sich für Geschwister auf € 35,00 (der/die Älteste zahlt voll). Bei Neueintritt fällt zusätzlich eine einmalige Einschreibegebühr von € 30,00 an.
Das Halstuch und diverse Abzeichen sind darin enthalten. Bitte helfen Sie uns mit einer prompten Einzahlung des Beitrages bis spätestens 31. Oktober!

(Bei Überweisung mittels Telebanking geben Sie bitte unter Verwendungszweck Name und Stufe Ihres Kindes an. Bankverbindung siehe Seite 1 unten).

Einmal im Jahr werden österreichweit von allen PfadfinderInnen Lose verkauft, um zur Finanzierung der Pfadfinderbewegung einen wichtigen persönlichen Beitrag zu leisten. Unser Ziel ist, dass jede/r PfadfinderIn einen Losbogen á 10 Pfadfinderlose verkauft. Etwa die Hälfte des Erlöses steht unserer Gruppe direkt zur Verfügung und hilft den Mitgliedsbeitrag niedrig zu halten.

Die genaue Aufstellung unserer jährlichen Abrechnung ist jederzeit einzusehen. Denken Sie bitte daran, dass ein gutes Verhältnis PfadfinderführerInnen-Eltern Probleme rechtzeitig bereinigen hilft und eine wertvolle Hilfe zur Erreichung unserer Ziele darstellt. Für Fragen und Anregungen stehen wir nach den Heimstunden oder telefonisch gerne zur Verfügung. Sollten Sie ein Problem in der Stufe nicht lösen können, so kontaktieren Sie bitte auch
unsere Gruppenführer oder/und den Elternratsobmann (info@pfadfindergruppe36.at).

Natürlich kann Ihr Kind zuerst einmal einen Monat zu uns „schnuppern“ kommen. Erst danach erhalten Sie ein Anmeldeformular unserer Gruppe.

Wir freuen uns schon auf eine schöne, gemeinsame Zeit

 

Mit einem herzlichen Gut Pfad
Die Gruppenführung