Ostern steht vor der Tür!

In dieser Woche hättet ihr eigentlich Osterferien. Passend dazu laden wir euch ein Ostereier zu färben – und zwar umweltbewusst mit Naturmaterialien!

Schick uns nachher ein paar Fotos oder Videos von deinen Ergebnissen, entweder an deine Pfadfinderführer*innen oder an webteam@pfadfindergruppe36.at.

Für diese Aufgabe bekommst du:

  • einen Punkt, wenn du Eier mit einer Naturfarbe gefärbt hast.
  • zwei Punkte, wenn du mehrere Farben verwendet hast.
  • drei Punkte, wenn du zusätzlich Muster ausprobiert hast.

Naturmaterialien, die sich zum Färben eignen (einfach ins kochende Wasser dazu geben):

  • rotbraun – rote Zwiebelschalen
  • rot-pink – roter Rübensaft
  • gelb – Kurkuma
  • grün – Spinat oder Brennessel
  • blau – Rotkraut

Tipp: Wenn du die Eier vor dem Kochen gemeinsam mit Blättern oder Ähnlichem in eine Nylonstrumpfhose gibst, kannst du tolle Motive auf die Ostereier zaubern. Auch Obst- & Gemüsenetze (Knoblauch, Zwiebel, Erdäpfel, …) ergeben wunderschöne Strukturen. Eine Anleitung für solche Muster findest du z.B. hier oder in diesem Video: